León’s erstes Interview im Radio

Das Surfradio Strandaufgang 90,2 ist mittlerweile Kult in Rostock und Umgebung. Die Mucke swingt und rockt und versetzt uns leichtfüßig in Surf- und Strandlaune. Aber das ist natürlich nicht allein der Muss-ich-jetzt-jeden-letzten-Samstag-im-Monat-hören- Faktor.

Nee, das sind die Moderatoren und ihre Gäste. Ich finde, dass VIPs bei anderen Stationen völlig überbewertet werden. Und finde es völlig spannend, wenn der Max, den ich aus dem LineUp und unserem Surfshop kenne, mal von seinem Trip nach Peniche berichtet.

Na und sehr sehr cool ist natürlich, dass Klaas und Thorsten, die Moderatoren, einfach mal León den jüngsten Nachwuchs im LineUp eingeladen haben, um von seiner Teilnahme an den Quiksilver German Championsships vom DWV in Mimizan zu berichten. Er war der einzige Rostocker Teilnehmer. Und ist einfach mal erst 10 Jahre alt und rockt das erste LiveInterview seines Lebens on Air im Vorbeigehen. Grinst, lacht, und sagt, dass der Kopfhörer im Studio ein bisschen rutscht und fesselt selbst den Co-Moderatoren, der mal einfach nur gespannt zu gehört hat und fast seinen Einsatz mit dem nächsten Song verpasst. Nur auf die Frage, wen er grüßen möchte, hatte León sich nicht vorbereitet. Grüßen? “Äh, nö … weiß ich nicht.” Diese Antwort hat Klaas wahrscheinlich noch nicht vorher gehört. Aber genau diese Antworten von Menschen – ehm Surfern – wie du und ich sind es, die das Surfradio so attraktiv macht. Authentisch, ein bisschen chaotisch, ehrlich. Also ich hab uns den Sendetermin ins phone gespeichert und freuen uns schon drauf. ak