DSRF – Danish Surf Tour “WaterZ”

Die Motivation an diesem Wochende war sehr hoch, das Niveau des Teilnehmerfeldes hier in Hvide Sande, dem Austragungsort für den 3. Tourstop aber auch. Für León ging es um nichts weniger als die Möglichkeit frühzeitig einen guten Platz für die Gesamtwertung zu erlangen. Für die Dänen geht es um den Meisterschafts-Titel, den León mit der deutschen Staatsbürgerschaft und Wohnsitz in Deutschland nicht gewinnen kann. Er könnte aber als Erster in der Rangliste geführt werden. Sein Ziel bei den Junioren war also klar.

Antreten wollte er wieder bei den Junioren (U18 Jahre) und bei den Open. In seinen beiden ersten Heats (Junioren und Open) setzte er sich durch und kam dadurch gleich jeweils eine Runde weiter. Leider war dann bei den Open knapp in der nächsten Runde für León Schluss. Die letzte Barrel eines Kontrahenten brachte León um den Einzung ins Halbfinale.

Bei den Junioren wurde es diesmal der dritte Platz und so soll es bis zum letzten Tourstop spannend bleiben. Letztlich hat León aktuell einen super 6 Platz bei den Open erreicht und bei den Junioren teilt er sich den ersten Platz mit Marius Aagsen. Alles ist offen und wir freuen uns auf einen spannenden Abschluss in diesem Jahr. (tk)

Hier ein paar Eindrücke vom Contest, viel Spaß

DSRF – Danish Surf Tour, WaterZ

Leon Klütsch, Surfer

Leon Klütsch, Surfer

Leon Klütsch, Surfer

Leon Klütsch, Surf contest

Leon Klütsch, Surf action

Leon Klütsch in surf action